Evangelisches Schuldekanat
c/o Pfarrei St. Josef
Philippsburger Straße 11
76646 Bruchsal

Telefon 07251-307190
Telefax 07251-307191
E-Mail-Kontaktformular
  8:30 - 12:30
  8:30 - 12:30
14:00 - 17:00
  8:30 - 12:30
 
Sekretariat Fr. Vogel
  8:30 - 12:30
  8:30 - 12:30
  8:30 - 12:30
 
Medienstelle Fr. Oberacker
14:00 - 17:00
 
Wochenspruch


RPI

Religionspädagogisches Institut (RPI)

Der Name ist Programm: Das RPI bietet wissenschaftlich qualifizierte, konzeptionell reflektierte und praktisch erprobte Unterstützung für religiöse Bildung. Die Arbeitsfelder sind Kindertageseinrichtungen, Kindergottesdienst, Konfirmandenarbeit, Religionsunterricht und Medienpädagogik. Die Unterstützung geschieht durch Konzeptionsbildung, Fortbildung, Materialerstellung und Beratung.

Durch die Arbeit des Instituts nimmt die Evangelische Landeskirche ganz konkret Bildungsmitverantwortung sowohl innerhalb der Kirche als auch in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit wahr. Diese beschränkt sich dabei nicht auf die praktischen Aufgaben, sondern schaut auch auf die großen Zusammenhänge des Bildungswesens.

 www.rpi-baden.de

Medienportal der Evangelischen und Katholischen Medienzentralen

Online bequem Filme für die kirchliche Bildungsarbeit herunterladen
Quelle: Medienzentralen.de

Alle, die im kirchlichen Auftrag im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden pädagogisch arbeiten, kommen leichter an Filme heran: Für den Einsatz in Schule und Gemeinde geeignete Medien lassen sich einfach von Zuhause übers Internet herunterladen und dauerhaft nutzen - und das völlig legal.

Diese Arbeitserleichterung zum Einsatz von Filmen in Schule und Gemeinde bietet die Leitung des Referates 4 - Bildung - Pfarrerinnen und Pfarrern, Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern, Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen, Jugendreferentinnen und Jugendreferenten sowie weiteren pädagogisch für die Evang. Landeskirche in Baden Tätigen an.
Sie registrieren sich einfach bei www.medienzentralen.de (Baden) und haben schon jetzt Zugriff auf fast 150 Titel: Spielfilme, Kurzfilme und Dokus. Das Angebot wird durch das Religionspädagogische Institut jährlich ausgebaut; informieren Sie sich selbst. Ansprechpartner vor Ort sind die Schuldekanate, die auch Einführung ins und Beratung zum Portal anbieten.

Weitere Beratungsmöglichkeit: Michael.Beisel@ekiba.de

Nutzungsbedingen siehe https://www.medienzentralen.de/shared/agb/17/AGBs-Baden.pdf